Kalender aktualisiert

Im Zuge technisch notwendiger Veränderungen wurde die Kalenderfunktion unserer Website aktualisiert.

Auf Grund dieser Aktualisierung sind die bisherigen Abonnements leider nicht mehr funktional, d.h. der Kalender muss bei Bedarf erneut abonniert werden.

Wir bitten, daraus möglicherweise entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Online-Befragung von Sportvereinsmitgliedern ab 16 Jahren

Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. und seine Sportjugend lädt ein, an einer anonymen Online-Befragung teilzunehmen, die sich mit den persönlichen Erfahrungen als Sportler:in in Sportvereinen befasst.

  • Dazu sucht der LandesSportBund Niedersachsen e.V. Personen, die mindestens 16 Jahre alt und Mitglied in einem Sportverein in Niedersachsen sind oder waren.
  • Die Online-Befragung ist anonym. Alle gesammelten Informationen sind streng vertraulich und werden ausschließlich zu Forschungszwecken verwendet und nicht
    an Dritte weitergegeben.
  • Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig und niemand ist verpflichtet, die Fragen zu beantworten. Die Teilnahme kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden.
  • Einige der Fragen befassen sich mit sensiblen Themen, die mitunter als belastend wahrgenommen werden könnten. Es wird empfohlen, wenn möglich, den Fragebogen im Privaten auszufüllen.

Weitere Informationen sind unter https://www.lsb-niedersachsen.de/themen/sicherimsport zu entnehmen. Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. und seine Sportjugend freuen sich, wenn sich die Zeit genommen wird, den Fragebogen auszufüllen und auf die Online-Befragung aufmerksam gemacht wird.

Vielen Dank für die Unterstützung im Namen von Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender des LandesSportBund Niedersachsen e.V.

Schützenverein Horrido Ingeln informiert zur aktuellen Lage

Das Vereinsleben liegt brach

Es liegt ziemlich genau ein Jahr zurück, dass wir im Schützenverein Horrido Ingeln die ersten konkreten Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie treffen mussten. Wie in allen Vereinen und in der gesamten Gesellschaft sowie im privaten Bereich hat das Virus unser Vereinsleben hart getroffen.
Der Schießbetrieb wurde komplett eingestellt, unsere weiteren Planungen mussten verworfen und teilweise zeitintensive Vorbereitungen mit einem langen Vorlauf für Veranstaltungen waren plötzlich für den Papierkorb. Als erste größere Veranstaltung war davon unser Jubiläumsfest zum 100-jährigen Bestehen betroffen.

Als die Verteilung der Jubiläumsschrift anstand, hatten wir noch die Hoffnung, dass wir das Fest um ein Jahr verschieben könnten und hatten somit mit einem zusätzlichen Flyer im Heft den 8. Mai 2021 als neuen Termin angekündigt. Durch die anhaltend angespannte Lage zeichnet sich aber bereits ab, dass das Jubiläumsfest nicht stattfinden können wird. Selbst wenn wir dieses in einem kleineren Rahmen unter regelkonformen Umständen durchführen würden, hätte es längst nicht den dem Anlass angemessenen Stil und Charme des ursprünglich vorgesehenen Programms, und wir können uns das auch nicht wirklich mit Masken im Gesicht und den gebotenen Abständen vorstellen – es hätte dann wohl eher den Charakter einer Trauerfeier.

Trotzdem halten wir an einer Siegerehrung für den Wettkampf um die Jubiläumsscheibe und an der Proklamation eines/einer Jahrhundertkönigs/königin fest. Wir wollen deshalb versuchen, die begonnenen Schießwettbewerbe unter Einhaltung der dann geltenden Vorsichtsmaßnahmen im Sommer fortzusetzen und die Siegerehrung möglichst im Spätsommer oder Herbst vorzunehmen. (mehr …)

Stimmungsaufheller per Videobotschaft

Videobotschaften über Facebook und WhatsApp spenden Trost

Heute (Freitag, 12.06.2020) wäre unter normalen Umständen der Startschuss zu unserem diesjährigen Schützenfest erfolgt. Nachdem es Corona-bedingt ausfallen muss, was die Situation im Zeichen unseres 100-jährigen Jubiläums nur noch schmerzhafter für alle macht, erreichten uns tröstende, liebevolle und teilweise mit sicherlich sehr viel Aufwand gestaltete Videobotschaften, die uns ein wenig Festzelt- und Schützenfest-Feeling schenken möchten.

So erreichte uns ein im Home Office entstandenes Video des Musikzuges Harsum.

Begleitet wurde das Video unserer Freunde aus Harsum mit den Worten:

Für uns Musiker gehören zum Sommer die Schützenfeste, Festumzüge und die Geselligkeit untereinander schon immer einfach dazu. Und so war es auch stets jedes Jahr Anfang Juni: Das Schützenfest in Ingeln-Oesselse bildet traditionell den Auftakt unserer „Marsch-Saison“ und seit mittlerweile 29 Jahren begleiten wir dabei unsere Freunde vom Schützenverein „Horrido“ Ingeln am Festwochenende musikalisch. Doch dieses Jahr ist alles anders: Es wird in 2020 leider wohl kein einziges Volks- oder Schützenfest stattfinden können. Trotz allem hatten wir eine Idee: Um doch etwas Festzeltstimmung aufkommen zu lassen, haben auch wir ein Video aus dem Home-Office heraus erstellt. Viele Musiker aus allen Registern haben daran mitgewirkt, Zeit investiert und von zu Hause ihre Stimme per Video einzeln eingespielt. Anschließend wurden alle Tonspuren zusammengelegt (Danke dafür an Luis und Jannick für die technische Umsetzung). Auch wenn es herausfordernd war, alle Musiker unabhängig voneinander abzustimmen, sind wir doch vom Ergebnis sehr zufrieden. Aber hört selbst……Herausgekommen ist unsere Version von „Auf der Vogelwiese“, welches auf keinem Fest fehlen darf. Wir grüßen damit unsere Schützenfreunde aus Ingeln und freuen uns schon darauf, euer Jubiläum im kommenden Jahr nachzuholen und dann mit euch zu feiern!

(mehr …)