Dem Drange der Zeit folgend wurde im Laufe der Zeit nach der Revolution vom 9. November 1918 – um der allgemeinen Unsicherheit entgegen zu steuern – von der Gemeinde Ingeln beschlossen, eine Ortswehr zu gründen.

 

Die Schützen als Schutz – Gründung der Ortswehr

Nach mehreren vorausgegangenen Versammlungen und Übungen unter dem Wehrführer H. Hinze, wurden der Wehr im Jahr 1920 Statuten und Geschäftsführung gegeben, die durch Namenszeichnung eines jeden Mitglieds rechtmäßig wurden.

Es wurden gewählt:

zum Wehrführer: H. Hinze
zum Unterführer: K. Wilke
K. Meyer
H. Hattenkerl
H. Plinke
zum Schriftführer: F. Borchers
zum Kassenführer: L. Guggemos

Einen guten Einblick in das Zeitgeschehen des Jahres 1920 gewähren uns mit Blick auf die Ortswehr die erhalten gebliebenen Sitzungsprotokolle.