Die 4. Corona-Welle rauscht mit Wucht über’s Land und beschert uns Inzidenzwerte, die derzeit höher sind als jemals zuvor ­- und die Aussichten für den nahenden Winter lassen keine Hoffnung auf eine Entspannung zu. Wer die Nachrichten verfolgt, weiß, zu welchen Problemen das gerade wieder führt. In der Politik wird deshalb bereits eine Verschärfung der Verordnungen und Ausweitung der 2G-Regeln diskutiert.

Der Vorstand steht in einer besonderen Verantwortung und ist sich auch der Fürsorgepflicht für seine Mitglieder bewusst.

Deshalb haben ab dem 8. November nur noch vollständig geimpfte und genesene Personen Zutritt zu Veranstaltungen im Schützenhaus!

Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen.

Ein negatives Testergebnis ist nicht mehr ausreichend!

Wir schalten um – 2G
Markiert in: