Aufmerksam verfolgen wir täglich die Entwicklung der Infektionslage und der Inzidenzzahlen für die Region Hannover, um ggf. die damit verbundenen Möglichkeiten für unser Vereinsleben jeweils entsprechend anzupassen und zu organisieren.

Die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen (in Verbindung mit der jeweiligen Allgemeinverfügung der Region Hannover) lässt den Amateur- und Freizeitsport unter bestimmten Bedingungen zu. Auch das Sportschießen gehört zu dieser Rubrik.

Das bedeutet, dass wir unseren Schießbetrieb weiterhin fortführen können.

Dabei sind allerdings gewisse Einschränkungen zu beachten!

Um konform mit der aktuellen Vorschriftenlage zu verfahren, haben wir deshalb das in der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen (in Verbindung mit der jeweiligen Allgemeinverfügung der Region Hannover) geforderte Hygienekonzept erstellt, welches verbindliche Verhaltensregeln für den Aufenthalt in unserem Schützenhaus enthält.

Die aktuelle Fassung des Hygienekonzepts steht Euch immer in unserem Download-Bereich in der Kategorie Informationen zur Verfügung.

Wie dem Hygienekonzept zu entnehmen ist, müssen wir die maximale Personenzahl im Schützenhaus beschränken. Für verschiedene einzelne Räume gelten weitere Einschränkungen.

Der Vorstand appelliert an alle Besucher des Schützenhauses, sich an die Vorschriften zu halten. Vielen Dank!

Schießbetrieb – Hygienekonzept