Von links nach rechts: Oberschießsportleiter Uwe Klokow, Prinzessin Kira Schuchardt, Bürgerkönig Ralf Werner, Alterskönigin Astrid Witte, Alterskönig Reinhard Franke, Schützenkönigin Ulrike Schuchardt, Lichtpunktkönigin Emily Sander, Schützenkönig Andreas Kittler, Jugendkönig Roman Steenbock, Schülerkönigin Lara-Marie Ebeling, Merkelkette Christoph Warnecke, 1. Vorsitzender Andreas Aue.

Bei insgesamt 21 Bewerber/innen um die Königswürden braucht man sich als Vorsitzender eines Schützenvereins diesbezüglich keine Sorgen um das anstehende Schützenfest zu machen.

Noch kurz vor der Proklamation – bei dem letzten Schießtermin am vergangenen Samstagnachmittag – versuchten einige, ihr Ergebnis beim Schießen auf die Königsscheiben zu verbessern und in einem Fall war das letztlich auch entscheidend für die Königswürde.

Am Abend verfolgten die Anwesenden im voll besetzten Schützenhaus mit Spannung die Bekanntgabe der Sieger durch den 1. Vorsitzenden Andreas Aue.

Zwar waren erstmals die begehrten handgefertigten Königsscheiben nicht rechtzeitig zur Proklamation fertig geworden, man geht aber davon aus, dass diese noch rechtzeitig vor dem Schützenfest eintreffen werden.

Die Sieger in der Jugendklasse sind:

Jugendkönig: Roman Steenbock Teiler: 12,0
Schülerkönigin: Lara-Marie Ebeling 94,3
Prinzessin: Kira Schuchardt 16,0
Lichtpunktkönigin: Emily Sander 46,0

Die Würdenträger bei der Erwachsenen:

Königin Schützenklasse: Ulrike Schuchardt 12,4
König Schützenklasse: Andreas Kittler 2,7
Königin Altersklasse: Astrid Witte 27,0
König Altersklasse: Reinhard Franke 16,7
Merkel- Kette: Christoph Warnecke 10,2
Bürgerkönig: Ralf Werner 81,6

Nach einer kräftigen Stärkung gab es dann aus der Hand von Oberschießsportleiter Uwe Klokow noch weitere Preise für die Sieger aus verschiedenen Disziplinen des zurückliegenden Schützenjahres.

Dabei waren die Erstplatzierten:

Niedersachsen-Pokal: Reinhard Franke 45,6 (Zielvorgabe: Teiler 46,0)
DuCarrois- Pokal Frauen: Mareike Steinhof 45,7
DuCarrois- Pokal Männer: Peter Krause 47,6
Gedächtnis- Pokal Frauen: Astrid Witte 24,7
Gedächtnis- Pokal Männer: Gerald Schuchardt 38,7

In wenigen Tagen ist es wieder soweit – das Volks- und Schützenfest in Ingeln-Oesselse beginnt am Freitag, den 8. Juni um 20:00 Uhr mit dem traditionellen Kommers, wobei auch wieder die spannende Siegerehrung für das beliebte Firmen- und Vereinsschießen aus dem Frühjahr stattfindet.

Das reichhaltige und abwechslungsreiche Festprogramm bietet über 3 Tage Unterhaltung und Tanz für jedermann und alle Generationen – der Eintritt ist an allen Tagen kostenlos.

Proklamation in Ingeln – Krönung bei „Kaiserwetter“
Wir verwenden Cookies, um Dir das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Du fortfährst, diese Seite zu verwenden, erklärst Du Dich damit einverstanden.